19. Dezember 2021

Heiße Wanderung in der Toskana - Geothermalpark Naturpark Biancane


Etwa 50 km nordöstlich von Piombino und 65 km südwestlich von Siena befindet sich ein "heißes" Wandergebiet - der Goethermal Naturpark Biancane.






Es ist ein riesiges Areal mit gut gekennzeichneten Wegen, in dem man Stunden zubringen kann. Es gibt überall Interessantes zu entdecken. So zum Beispiel verschiedene Stellen, wo es heiß aus der Erde dampft und auch mächtig stinkt.

Man wandert auf den Wegen bergauf und bergab und kann unterschiedlichste Areale entdecken. Erdoberflächen in verschiedensten Farben, dann auch mal wieder durch ein Stück Wald und um Krater herum. Eine wirklich faszinierende und erlebnisreiche Wanderung, an der auch Kinder wirklich Spaß haben.

Plant für die Runde mindestens 2 Stunden ein. Je nachdem, wie schnell ihr lauft und wie oft ihr Stopps für Fotos macht.

Das Museum hatte bei unserem Besuch nicht geöffnet, so dass ich Euch nichts über die Ausmaße der Ausstellung oder zu Eintrittsgeldern sagen kann. Ich hab aber die Website unten mit verlinkt.

Das Parken am Geothermal-Park ist kostenfrei. Und für die Wanderung auf dem Rundweg ist ebenfalls nichts zu bezahlen.

Tipps:

  • Wer im Sommer hier unterwegs ist, sollte ausreichend Getränke und Sonnenschutz mitnehmen - hier gibt es keinen Schatten und die heiße Erde tut ihr Übriges, um so richtig ins Schwitzen zu kommen.
  • An manchen Stellen stinkt es aus der Erde wirklich über mehrere Meter. Hier hilft ein in Wasser getränktes Taschentuch vor der Nase - grad wenn Kindern vom Schwefelgeruch übel zu werden droht ;-)

Parken Eingang Rundwege: GoogleMapsLink

Parken Museum: GoogleMapsLink

Website Geothermal Park: Link

Website MuseumLink

Gastro: nein

Barrierefreiheit: nein

::::::::::::::::::::::::::::::


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Software von Blogger tut sich manchmal etwas schwer mit dem Veröffentlichen (vom Handy oder Inkognito). Wenn es Euch nicht gelingt, gern Kommentar per Mail an hugolienchen@gmx.de - ich pack ihn dann rein.